Frauen Selbstverteidigung
© Frauen Selbstverteidigung - Deine Weg zur Sicherheit 2017  - Oliver Schindelhauer & Thorsten Ritz hier gehts zum Dojo

Lehrgangsbeschreibung

Selbstverteidigung & Deeskalation

Einführungslehrgang in grundlegende deeskalierende Verhaltensregeln und Abwehrtechniken für den unvermeidmaren Notfalleinsatz bei bewaffneten und unbewaffneten Gewaltübergriffen. Der Lehrgang basiert auf gewaltfreie Techniken ohne Angriffanwendung zum reinen Selbstschutz.Dieser Lehrgang wurde speziell für mögliche Gefahrensituationen im Alltag von Frauen entwickelt. Dieser Lehrgang reagiert auf die vermehrten brutalen Übergriffe gegen weibliche Mitbürger und wurde gezielt als Zusatzmodul für den sicheren Alltag entwickelt. Alle Teilnehmer werden in 20 hocheffektive Deeskalations und Selbstschutztechniken bei Gewaltübergriffen für den vermeidlichen Notfalleinsatz bei bewaffneten und unbewaffneten Gewaltübergriffen im täglichen Alltag eingeführt. Das Ziel dieses Sicherheitstrainings ist der Selbstschutz bei einem unerwarteten Gewaltübergriff. Unter der Nutzung funktionierender Hebelgesetze handelt es sich bei allen deeskalierenden Abwehrtechniken um anatomisch physikalisch effektive Techniken,die bei einem Gewaltangriff das eigene Leben und die Gesundheit schützen sollen. Alle Techniken funktionieren zu 100% nach physikalischen Gesetzen (Hebelgesetze) und werden wegen der schnellen Erlernbarkeit und der hohen Effektivität auch weltweit von Spezialkräften , Sicherheitskräften, und Polizeieinheiten unter Realbedingungen im Berufsalltag eingesetzt. Der gesamte Lehrgang basiert auf gewaltfreie Techniken ohne Angriffanwendung. Es handelt sich um leicht erlernbare und kurzfristig anwendbare Abwehrtechniken für den Ernstfall zum reinen Selbstschutz. Alle Einweisungen in die Techniken werden von fachlich einwandfreien Ausbildern durchgeführt.Auch Teilnehmer ohne ausgeprägte Sporterfahrung können diesen Lehrgang besuchen und die Anwendung der gezielten Techniken schnell erlernen. Wir weisen darauf hin, dass dieser Lehrgang nur der genauen Einführungin gezielte Technikabläufe dient. Die begleitende Trainings DVD´s untermauern medial die genauen Abfolgen der einzelnen Techniken aus dem Lehrgang und dient der Unterstützung bei privaten Trainings und Übungen. Jede Technik im Lehrgang wird jedoch bei steigender Geschwindigkeit bis zur Realbedingung trainert und eingeschult. Alle Teilnehmer sich auf unseren Sicherheitstrainingsdurch die AXA Versicherungs AG versichert. Der Versicherungsbeitrag ist bereits in der Lehrgangsgebühr enthalten. Lehrgangsinhalte *Wahrung eines rechtlich korrekten Gesamtbildes bei Gewaltsituationen. *20 verschiedene Deeskalations-und Selbstschutztechniken bei direkten Gewaltübergriffen. *Aggressive Personen sofort beruhigen durch gezielte Deeskalationstaktiken. *Eigensicherung, Gewaltprävention, Gefahren erkennen. *Kenntnisse über  Anatomie und relavante Nervenpunkte. *Effektive Ausweichtechniken aus der sitzenden und stehenden Position. *Defensive Distanzgewinnungsmöglichkeiten für alle Situationen. *Sicherer Umgang mit alkoholisierten und aggresiven Personen. *Verhalten und Sicherheitsregeln an fremden Orten (Tiefgarage, Nachhauseweg, Privatleben). *Sicherheitsregel und Verhalten bei Bedrohung, Erpressung und Racheakten. *Abwehr-und Selbstschutztechniken gegen Gewaltübergriffe. (Würger, Vergewaltigungsversuch, Schlag, Stock, Flasche,Messer usw). *Verhalten bei eingeschränkter Sicht. *Richtiges Verhalten bei Verletzungen. *Risiko-und Gefahrensituationen erkennen und einschätzen. *Trainingsmehtoden für zuhause und zwischendurch. Euer Thorsten Ritz
Selbstvertrauen